Druckansicht der Internetadresse:

Philosophy & Economics 

Seite drucken

Auslandsstudium

Ein einsemestriges Studium an einer ausländischen und fremdsprachigen Universität wird Studierenden von P&E dringend nahegelegt. In der Regel ist das fünfte Fachsemester hierfür am besten geeignet.

Den Studierenden steht es jedoch frei, während eines anderen Fachsemesters – oder für mehr als ein Fachsemester – an eine ausländische Universität zu gehen. Für Studierende von P&E existieren diesbezüglich mehrere Möglichkeiten:

  • Sie suchen sich selbständig einen Platz an einer ausländischen Hochschule.
  • Sie versuchen, einen der Auslandsplätze des Akademischen Auslandsamtes der Universität Bayreuth zu erlangen.
  • Sie beantragen die Zuteilung eines Platzes aus dem Kontingent des Instituts für Philosophie.

Die folgenden Informationen betreffen nur das Kontingent des Instituts für Philosophie! Nur für dieses Kontingent ist Prof. Dr. Rudolf Schüßler Ihr Ansprechpartner. Dabei übernimmt das Institut bei erfolgreicher Bewerbung nur die Zuteilung eines Auslandsplatzes. Alle weiteren Informations- und Bewerbungsaktivitäten müssen von den Bewerbern selbst geleistet werden. Die Bewerbung am Institut für Philosophie ist folglich nur der erste Schritt des Bewerbungsverfahrens.

Wir übermitteln in einem zweiten Schritt die Namen und Matrikelnummern der angenommenen Bewerber dem Auslandsamt. Das Akademische Auslandsamt unterstützt daraufhin die Erasmus-Bewerber, indem es den ausländischen Universitäten die Bewerber für die vereinbarten Plätze nennt. Die angeschriebenen Universitäten übersenden den Bewerbern direkt oder über das Auslandsamt die Bewerbungsunterlagen. Diese sind von den Bewerbern weiter zu bearbeiten (ggf. unter Absprache des Lehrprogramms mit Prof. Schüßler).

Außerhalb des Erasmus-Programms müssen die Bewerbungen bei den ausländischen Partnern von den von uns angenommenen Bewerbern selbständig vorgenommen werden.

Unser Kontingent an Auslandsplätzen ist durch vertragliche Austauschvereinbarungen mit ausländischen Universitäten geregelt. Um welche Universitäten bzw. Institute es sich handelt, ersehen Sie in der folgenden Rubrik:

Studierende außerhalb von P&E können sich für Restplätze
des Instituts für Philosophie direkt beim International Office bewerben.

Verantwortlich für die Redaktion: Juniorprofessor Alice Pinheiro Walla

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt