Druckansicht der Internetadresse:

Philosophy & Economics 

Seite drucken
roy_herz

Liebe Studieninteressierte,

wie weit soll der Staat in unser wirtschaftliches und soziales Leben eingreifen? Wird soziale Solidarität durch Globalisierung bedroht? Was sind die wirtschaftlichen und moralischen Herausforderungen von regionalen und internationalen Handelsabkommen? Wer trägt die Verantwortung für den Klimawandel? Inwiefern kann Gleichheit als politisches Ziel gerechtfertigt und umgesetzt werden? Sollten Vorstandsvergütungen und Boni gedeckelt werden? Wie fördern wir „Corporate Social Responsibility“?


In unserem Bachelorstudiengang „Philosophy & Economics“ (P&E) lernen Sie, die großen Fragen der Gesellschaft und der Globalisierung zu untersuchen. Dabei verfolgen wir ein klares Bildungsziel: Sie werden zu Expertinnen und Experten ausgebildet, die komplexe Entscheidungssituationen mit analytischer Grundsätzlichkeit angehen.

Die Mischung machts

Die Kombination von P und E an unserer Universität ist durch und durch interdisziplinär gestaltet. Wenn Sie mit uns studieren, erleben Sie nicht zwei separate Fächer, sondern ein Programm. Bayreuther Philosophen und Ökonomen organisieren und lehren gemeinsam.

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium wird Ihr Aufgabenbereich so groß sein wie die Welt. Denn schwierige Entscheidungsprobleme sind längst globaler Natur. Sie können in Unternehmen, Verbänden, Körperschaften, internationalen Organisationen, Parteien, Stiftungen oder auch im Gemeinwesen arbeiten. Gebraucht werden Sie überall.

Heute hat sich das Bayreuther Modell längst in Deutschland und in Europa einen Namen gemacht. P&E-Absolventen der Universität Bayreuth sind gefragt. Wir sind stolz auf über 700 Alumni, die mittlerweile in Unternehmen, im Finanzwesen, in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, in der Wissenschaft oder in den Medien arbeiten.

Zwei Fächer, ein Bildungsziel

Das P&E „Philosophy“-Curriculum vermittelt Ihnen eine breite analytische und methodologische Kompetenz. Unser Hauptziel ist es, dass Sie ein Verständnis für die Begründung und Rechtfertigung von wissenschaftlichen Theorien und ethischen Prinzipien erwerben. Dabei liegt der Schwerpunkt unseres Curriculums in der Systematisierung und praktischen Anwendung Ihres Reflexionsvermögens.

Im Kern des P&E „Economics“-Curriculums steht die Frage, wie Konsumenten, Unternehmen und Regierungen die Allokation von knappen Ressourcen beeinflussen. Ein fundiertes ökonomisches Verständnis ist notwendig, um das politische Handeln von Regierungen, die Funktion von Unternehmen und die enormen Veränderungen der globalen Welt zu erklären und zu steuern.

Ein individuelles und richtungsweisendes Studium, das es in dieser Form nur hier an der Uni Bayreuth gibt

P&E bietet die besten Voraussetzungen dafür, dass Ihr Studium eine positive und bereichernde Erfahrung wird. Sie werden Fähigkeiten und Erkenntnisse erwerben, auf die Sie in Zukunft bauen können. Wenn Sie neugierig sind und Lust haben auf die Herausforderungen und Möglichkeiten, die wir Ihnen an der Universität Bayreuth bieten, dann freuen wir uns auf Sie!

Ihre Studiengangsmoderatoren,

Prof. Dr. Olivier Roy (Philosophy) & Prof. Dr. Bernhard Herz (Economics)


Wichtige informationen zum Studiengang:

  • Broschüre und Flyer: der leichte Einstieg ... (diese Versionen stammen von 2015; Aktualisierung läuft)
  • Studienplan: P&E in sechs Semestern
  • Prüfungsordnung und Modulhandbuch: für Fortgeschrittene ...
  • Besuchertage: Während des Semesters haben Sie die Gelegenheit, P&E aus nächster Nähe kennenzulernen ...
  • Bewerbung: hier finden Sie Informationen und herunterladbare Materialien für Ihre Bewerbung
  • Kontakt: für Fragen, die Sie an uns haben

Verantwortlich für die Redaktion: Juniorprofessor Alice Pinheiro Walla

Facebook Twitter Youtube-Kanal Blog Kontakt